tantan_japanische_hausmannskost_rezepte_uchi_gohan

Tantan Ramen

Tantan Ramen ist eine stark gewürzte Nudelsuppe aus China, die aus Ramen Nudeln, Schweinehackfleisch, Frühlingszwiebeln, Sojasoße, Sesamöl und Chili besteht. Im Gegensatz zu echten Ramen, sind Tantan relativ einfach zu machen und es braucht nicht lange, bis man sich von der in Japan herrschenden Ramen Obsession angesteckt hat. Dieses Gericht macht süchtig!

Zum Rezept

Nabe-mit-Fleischbällchen-Japanische-Hausmannskost-Rezepte-Uchi-Gohan

Nabe mit Hackbällchen

Nabe oder Nabemono ist ein japanischer Eintopf, welcher mit verschiedenen Zutaten wie Gemüse, Fleisch und Fisch gekocht wird. Das Gericht ist in Japan besonders zu kalten Tagen sehr beliebt.

Traditionell wird der Eintopf direkt auf dem Tisch serviert. Am typischsten wird er sogar direkt auf dem Tisch auf einem tragbaren Tischherd gekocht. Oft passen nicht alle Zutaten auf einmal in den Topf. Daher werden diese in Portionen für 2-3 Runden geteilt und so lange eine Runde gegessen wird, kocht die nächste auf dem Tisch vor sich hin.

Dieses Gericht schmeckt am besten, wenn man mit mehreren Leuten zusammen ist und Zeit keine Rolle spielt.

Zum Rezept

Asaduke Japanische Hausmannskost Rezepte Uchi Gohan

Asaduke Gurke

Kurz eingelegte Gurke auf japanische Art. Leicht salziger und erfrischender Geschmack – passt sehr gut zu Reis und funktioniert als Beilage zu jedem japanischen Gericht.

Die Gurken müssen für 3 Stunden eingelegt und können dann für 2 – 3 Tage im Kühlschrank gehalten werden. Dementsprechend ist es eine gute Idee, gleich mehr auf einmal einzulegen.

Zum Rezept