Garnelen Tempura

Tempura ist eines der klassischen frittierten Gerichte aus der japanischen Küche. Es gibt Tempura mit den unterschiedlichsten Füllungen. Fast immer werden Meeresfrüchte oder Gemüse verwendet. Für dieses Gericht verwende ich Garnelen, die in einen Teigmantel aus Mehl, Ei und Wasser gewickelt und dann in heißem Pflanzenöl ausgebacken werden.

Zum Rezept

Kuri Gohan

Kuri Gohan ist Reis mit Maronen und ein typisch herbstliches Gericht aus Japan.

Die Zubereitung benötigt etwas Geduld, da die Haut von den Maronen entfernt werden muss. Belohnt wird man allerdings mit einem sehr aromatischen und nicht alltäglichem Genuss.

Kuri Gohan ist Reis mit Maronen und ein typisch herbstliches Gericht aus Japan.

Die Zubereitung benötigt etwas Geduld, da die Haut von den Maronen entfernt werden muss. Belohnt wird man allerdings mit einem sehr aromatischen und nicht alltäglichem Genuss.

Zum Rezept

Asaduke Gurke

Kurz eingelegte Gurke auf japanische Art. Leicht salziger und erfrischender Geschmack – passt sehr gut zu Reis und funktioniert als Beilage zu jedem japanischen Gericht.

Die Gurken müssen für 3 Stunden eingelegt und können dann für 2 – 3 Tage im Kühlschrank gehalten werden. Dementsprechend ist es eine gute Idee, gleich mehr auf einmal einzulegen.

Zum Rezept